• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

bracht 1Herzlich willkommen..

auf der Seite der CDU Rhein-Hunsrück.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über die Arbeit der CDU im Rhein-Hunsrück-Kreis, den Verbänden vor Ort und Ihrer Abgeordneten in Land, Bund und Europa zu informieren.

Besonders wichtig für unsere Arbeit ist der Dialog mit Ihnen! Welche Themen interessieren Sie als Bürgerinnen und Bürger des Rhein-Hunsrück-Kreis besonders und wofür sollen wir uns verstärkt einsetzen? Haben Sie Anregungen oder persönliche Anliegen? Dann schreiben Sie uns, am besten per E-Mail und wir werden uns um Lösungsvorschläge bemühen.

Den Rhein-Hunsrück-Kreis fit für die Zukunft zu machen – das ist unser Ziel!

 

Ihr

Hans-Josef Bracht MdL

Kreisvorsitzender

Hans-Josef Bracht besucht Weltmarktführer bei Schiffsantrieben

Im Rahmen seiner Sommertour hat der CDU-Landtagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion Hans-Josef Bracht gemeinsam mit dem Stellvertretenden Vorsitzenden der Fraktion Christian Baldauf und dem wirtschaftspolitischen Sprecher Martin Brandl das neue Werk der Fa. Schottel in Dörth besucht.

Rd. 45 Mio. Euro hat das Unternehmen hier in den letzten beiden Jahren in ein hochmodernes Werk zur Produktion von Schiffsantriebs- und Manöveriersystemen investiert. Nach der Betriebseröffnung am Standort vor einigen Wochen wird sukzessive der Betrieb hochgefahren. Bei Vollausbau werden mehrere Hundert Mitarbeiter allein in Dörth tätig sein. In Deutschland hat man derzeit über 1.000 Mitarbeiter, weltweit über 1.200. Mit dem Aufbau des Standortes Dörth wird der bisherige Hauptstandtort Spay umorganisiert, bleibt aber voll ausgelastet, wie Prof. Dr. Gerhard Jensen, der Geschäftsführer des Unternehmens, erläuterte.

Hans-Josef Bracht und seine in der Fraktion für Wirtschaft zuständigen Kollegen zeigten sich tief beeindruckt vom Unternehmen, dem neuen Werk und dem weltweiten Engagement der Firma.

In einer Vielzahl kleiner und großer Schiffe unterschiedlicher Funktionen auf der ganzen Welt kommen die Antriebs- und Manöveriersysteme der Schottel Industrie GmbH, der Holding, zu der neben der Schottel GmBH in Dörth auch HW Elektrotechnik in Laudert und die neue Fa. Schottel Hydro GmbH gehören, zum Einsatz.

Prof. Jensen stellte den Abgeordneten dann auch noch diese neue Teilfirma Schottel Hydro GmbH vor, die zum Ziel hat, eine Technologie auf den Markt zu bringen, mit der man aus freier Wasserströmung Strom machen kann.

Hier sei man mit der Entwicklung auf einem guten Weg und hoffe, bald auch am Markt erfolgreich zu sein, so Prof. Jensen.

Hans-Josef Bracht dankte der Fa. Schottel für dieses riesige Invest im Hunsrück. „Wir sind stolz darauf, dass es für ein solches weltweit operierendes Unternehmen interessant ist, im Hunsrück zu investieren. Wir freuen uns, dass dadurch viele Menschen in der Region Arbeit und Einkommen finden.“

.Besuch Schottel

CDUplus-Login

Ihr Login







© CDU Kreisverband Rhein-Hunsrück 2018