• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

bracht 1Herzlich willkommen..

auf der Seite der CDU Rhein-Hunsrück.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über die Arbeit der CDU im Rhein-Hunsrück-Kreis, den Verbänden vor Ort und Ihrer Abgeordneten in Land, Bund und Europa zu informieren.

Besonders wichtig für unsere Arbeit ist der Dialog mit Ihnen! Welche Themen interessieren Sie als Bürgerinnen und Bürger des Rhein-Hunsrück-Kreis besonders und wofür sollen wir uns verstärkt einsetzen? Haben Sie Anregungen oder persönliche Anliegen? Dann schreiben Sie uns, am besten per E-Mail und wir werden uns um Lösungsvorschläge bemühen.

Den Rhein-Hunsrück-Kreis fit für die Zukunft zu machen – das ist unser Ziel!

 

Ihr

Hans-Josef Bracht MdL

Kreisvorsitzender

Wolfgang Bosbach ist Gast beim CDU-Neujahrsempfang

CDU-Neujahrsempfang am 09. Januar um 11.00 Uhr im Kulturhaus in Rheinböllen (KiR)

Der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Hans-Josef Bracht lädt alle Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich ein zum traditionellen Neujahrsempfang der CDU im Rhein-Hunsrück-Kreis. Er findet am Samstag, den 09. Januar 2016 um 11.00 Uhr im Kulturhaus (KiR) in Rheinböllen statt. Dabei kann die Kreis-CDU erneut einen profilierten Gastredner begrüßen: Wolfgang Bosbach.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach ist einer der beliebtesten Politiker Deutschlands und gern gesehener Talkgast in Radio und Fernsehen. Denn er ist bekannt für seine klaren Worte: Nicht nur in der Finanzkrise mit Blick auf die Leistungsfähigkeit Griechenlands, sondern auch mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen der Flüchtlingspolitik. Er sagt, was er denkt und meint, was er sagt. Pointiert, geistreich und authentisch. Wolfgang Bosbach ist gelernter Supermarktleiter, studierte Jura, ist Rechtsanwalt und ein ausgewiesener Rechts- und Innenpolitiker. „Wolfgang Bosbach wird im Vorfeld der am 13. März 2016 stattfindenden Landtagswahl unter anderem zu den Themen der Griechenland-Krise und den Herausforderungen der Flüchtlingspolitik Stellung beziehen“, kündigt Bracht bereits an.

Im Anschluss an die Rede von Wolfgang Bosbach stellt die CDU die Benefizaktion VOR-TOUR der Hoffnung vor, die Spenden für krebskranke Kinder sammelt. Dazu haben neben dem Chef-Organisator Jürgen Grünwald auch zahlreiche Prominente, insbesondere Sportler, ihr Kommen zugesagt: Ellen Wessinghage (Sportlerin des Jahres 1975, Hallen-Europameisterin über 1500 m und mehrfache Teilnehmerin an Olympischen Spielen), Guido Kratschmer (Zehnkampf-Welt- und Europarekordler, Sportler des Jahres 1980, Vielfacher deutscher Meister), Hans-Peter Durst (vielfacher Welt-, Europa- und Deutscher Meister im Behindertenradsport) und Florian Monreal (Team-Chef des einzigen RLP-Profi-Radteams Kuota). Außerdem wird der VOR-TOUR-Sänger Chris Benett die Gäste musikalisch erfreuen. Zudem haben Dr. Thomas Nüsslein und Dr. Marcus Jakob vom Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein und Heike Boomgaarden, SWR-Garten-Moderatorin, ihr Kommen zugesagt, um den Benefizzweck der VOR-TOUR der Hoffnung zu erläutern. Die Christdemokraten freuen sich daher auf einen interessanten und aufschlussreichen CDU-Neujahrsempfang, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind. „Ich würde mich sehr freuen, viele Gäste aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis bei unserem traditionellen CDU-Neujahrsempfang begrüßen zu können“, so der CDU-Landtagsabgeordnete Hans-Josef Bracht.

CDUplus-Login

Ihr Login







© CDU Kreisverband Rhein-Hunsrück 2018